Pressefreiheit

Polizei richtet Wasserwerfer auf Gruppe Journalisten

06.07.17 – Hafenstraße

Am Rande der Auflösung der “Welcome to Hell!” Demo am Donnerstagabend richtete die Polizei einen Wasserwerfer auf eine Gruppe Journalisten. Der WDR zeigte den Vorfall in einer Reportage. Aus Sicht des Reporters zielte die Polizei gezielt auf die Gruppe Pressevertreter: “Doch plötzlich erwischt uns der Wasserwerfer. Aus unserer Sicht gezielt, und das obwohl wir in einer Gruppe Journalisten stehen.”